Sternsinger-Aktion 2016

Respekt!

Oder sich Regen bringt Segen. 

Geregt haben sich in diesem Fall etwas 20 Kinder unserer Schule.

Aus unterschiedlichen Klassen haben sie sich, seit den Herbstferien, regelmäßig getroffen, um Texte und Lieder für die diesjährige Sternsinger-Aktion zu üben.

Sie haben geübt, um den Segen >Christus - Mansionem - Benedicat< zu den Menschen in unserer Gemeinde zu bringen.

Motto der diesjährigen bundesweiten Sternsinger Aktion war >Respekt für Dich, für mich, für Andere<.

Neben diesen, für die kleiner Kinder, doch etwas schwierig zu greifenden Thema, erfuhren sie auch noch eine Menge über das diesjährige Partnerland Bolivien. Wie die Kinder dort leben und sich oft ihrer ländlichen Herkunft schämen und auch in der Stadt unter ärmlichen Bedingungen leben. Auch um dies zu verändert, zogen die Sternsinger dieses Jahr los.

Vorher wurden sie noch von Pater Mathias ganz feierlich gesegnet und entsendet.

Ganz stolz standen sie in ihren Kostümen da, unsere Sternsinger.

Am 6.1.2016 brachten sie den Segen in die Klassen und besuchten einige Kitas.

Am Samstag wurden Altenheime besucht und schließlich am Sonntag der Höhepunkt, die heilige Messe. Da waren dann doch noch mal alle sehr aufgeregt, obwohl bisher alles bestens geklappt hatte. Mit dem feierlichen Einzug der Sternsinger, den Messdienern und dem Pastor begann die Messe. Die schönen Kostüme und der Glanz von Kronen und Sternen verbreiteten eine besonders feierliche Atmosphäre. Unsere Sternsinger glänzten aber nicht nur mit ihrem Aussehen. Sie sprachen die Fürbitten, sangen ihre Lieder, sprachen die Segenstexte und ein Gebet trotz voll besetzter Kirche sicher und souverän.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen teilten sich die Sternsinger in vier Gruppen und besuchten Familien, die sich ihren Besuch gewünscht hatten.

Neben einer Menge Freude, sich überwinden und alleine einen Text aufsagen und Stolz, brachten die Sternsinger aber auch eine große Summe Spenden zusammen.

Insgesamt kamen 2.200,-Euro zusammen. Und noch etwas, viele haben den Sternsingern auch Süßigkeiten gespendet. Davon hat sich jedes Kind ein paar ausgesucht und der Rest wurde an die Hamburger Tafel gespendet.

Respekt, für alle Kinder und Helfer.

 

Kleine Anekdote am Rande:

Als mit den Kindern besprochen wurde, die restlichen Süßigkeiten an die Tafeln zu spenden, dachten einige Kinder, die Süßigkeiten würden in ihren Klassen an die Tafel gehängt.

  

Christine Siggelkow

 

Wieder ein Preis für unsere Schule

Wieder ein Preis für unsere Schule!

Beim traditionellen Neujahrsempfang des Katholischen Schulverbandes wurde das Projekt von Herrn Brühl „My Chair – ein Upcycling Stuhlprojekt“ ausgezeichnet. Er hat gemeinsam mit einem Kollegen der kath. Schule Farmsen alte Schulstühle von Schülern und Schülerinnen kreativ neu gestalten lassen. Mit Ideen, wie zum Beispiel Raketen rechts und links am Stuhl, drückten sich die Schüler und Schülerinnen auf vielfältige Weise künstlerisch aus. Mit dem Preisgeld von 1500 Euro, gestiftet von der Firma „tip-top“, können weitere Projekte zum Thema „Recycling“ ermöglicht werden.

 Wir sind stolz und gratulieren unserem Kollegen!

 

G. Außem-Tegemeier und W. Wohlgemut

 

Weitere Bilder zur Preisverleihung finden Sie unter: http://www.stiftung-katholische-schulen-in-hamburg.de/category/preistraeger/preistraeger-201516/

Termine bis Mai 2016

 Hamburg, den 14. Dezember 2015

 Liebe Eltern der Schule,

das Jahr neigt sich seinem Ende zu und wir stehen mitten in der Adventszeit.

Dieses Jahr hat uns besonders der Umbau des Pfarrhauses zur Kita Herz-Jesu beschäftigt. Die Bauarbeiten beeinträchtigen das Schulleben aber wir wünschen unserer Kita mit diesem Haus eine schöne Zukunft.

Im Frühjahr 2016 soll die Kita fertig sein mit zwei Elementargruppen und einer Krippe.

Ab dem 1. Januar 2016 wird sich unsere Gemeinde Herz-Jesu mit St. Olaf auf dem Weg in den Pastoralen Raum mit den Franziskanern machen (St. Franziskus).

Pater Matthias hat sich bereits in Gottesdiensten der Schule vorgestellt.

Doch nun die Termine der kommenden Zeit:

DatumTermin
18.12.15 (Fr.) Schulgottesdienst um 10.15 Uhr
19.12.15 – 03.01.16 Weihnachtsferien
06.01.16 (Mi.) Dreikönigstag – die Sternsänger ziehen durch die Klassen
13.01.16 (Mi.) Neujahrsempfang der kath. Schulen (17.00 Uhr Börsensaal)
27.01. 16 (Mi. Nachm.) u. 28.01.16 ( Do. Vorm.) Lernentwicklungsgespräche Klassen 0 – 3(am 28.01. fällt der Unterricht für Kl. 0 – 3 aus)
29.01.16 (Fr.) Schulfrei in Hamburg
08.02. 16 (Mo.) Rosenmontag – Fasching in den Klassen
10.02. 16(Mi.) Aschermittwoch
05. – 20.03.16 Frühjahrsferien
25. – 28.3.16 Osterwochenende
25. – 29.04.16 Projektwoche
05. – 08.05.16 Himmelsfahrtwochenende
14. – 22.05.16 Pfingstferien
26.05.16 (Do.) Fronleichnam (Schulfrei – Gottesdienst)t

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest

Ihr

Schulleiter

 

Dieses Dokument finden Sie auch zum Download im Downloadbereich.

 

 

Friedensgebet der katholischen Schulen mit Erzbischof Dr. Heße am 05.11.2015

 

Die Klasse 4b hat mit ihrer Lehrerin Frau Schaube stellvertretend für unsere Schule am Friedensgottesdienst mit dem Erzbischof im kleinen Michel teilgenommen. Anschließend wurden Luftballons mit Friedenssymbolen in den Himmel entlassen.

 

Armbänder mit der Aufschrift „Peacemaker“ sollen uns an unseren Friedensauftrag erinnern.

 

 

Wir singen oder beten in den Klassen jeden Donnerstag für den Frieden in der Welt.

 

 

 

Klasse 4b sagt: „Auf Wiedersehen“

DSC 9053Die Klasse 4b verabschiedete sich am Freitag, dem 10.07.2015 mit einer spektakulären selbsteinstudierten Aufführung von der Grundschule Hammer Kirche.

Die Kinder haben sich tolle Darbietungen ausgedacht, die für viel Unterhaltung bei den Eltern sorgten. Sportliche Attraktionen, spannende Zaubertricks, wo die Eltern aktiv teilnahmen und großartige Tanzeinlagen waren dabei.

Als Abschluss gab es ein Abschiedslied „Wir sind alle Kinder dieser Welt“, da konnte Klassenlehrerin Frau Frühauf die ein oder andere Träne nicht mehr zurück halten.

IMG 5893Die Kinder und Eltern bedankten sich bei Frau Frühauf mit persönlichen Worten für die vergangenen 4 Jahre Grundschule. Im Anschluss gab es noch ein gemeinsames Beisammensitzen bei Grillwürstchen und Salat auf dem Schulhof

DSC 9140Die Kinder und Eltern der Klasse 4b wünschen Frau Frühauf alles Gute für die Zukunft, eine genauso tolle neue Klasse mit vielen Sonnenstunden.

Danke an Frau Frühauf für eine Grundschulzeit die in guter Erinnerung bleibt.

IMG 5848

Seite 1 von 38

Go to top